Menu

süüsmoon®-Lotion P

Zur Pflege und Prävention unreiner und hyperaktiver Haut
Nicht fettende, wässrige Lotion

Zusammensetzung

süüsmoon®-Lotion P enthält Liposomen, naturidentische Pflanzensäuren, Urea (Harnstoff) und Panthenol (Provitamin)

INCI

Aqua, Alcohol, Disodium Fumarate, Lecithin, Urea, Diammonium Citrate, Panthenol, Tocopheryl Acetate, Tocopherol

Eigenschaften

Eine hyperaktive Haut benötigt eine wirksame Sofort-Hilfe, die das natürliche Gleichgewicht wiederherstellt. Dabei ist es wichtig, dass ein Minimum an Pflegestoffen eingesetzt wird und ein Pflegepräparat sowohl zur Pflege als auch zur Reinigung eingesetzt werden kann. Dadurch wird eine zusätzliche Reizung der Haut vermieden. süüsmoon®-Lotion P erfüllt diese Forderung und unterstützt z. B. die Prävention der Psoriasis. Aufgrund des hohen Linolsäureanteils der verwendeten Liposomen ist süüsmoon®-Lotion P auch zur Pflege und Reinigung von unreiner Haut (Präakne) geeignet. Liposomen sind natürliche "Transportmittel" für hautpflegende Wirkstoffe. Sie können, wenn sie wie in der vorliegenden Lotion rezeptiert werden, zur Hautpflege sowie zur äußerst schonenden Hautreinigung eingesetzt werden. Die hier vorliegenden Liposomen bestehen aus natürlichem Phosphatidylcholin, das auch in den menschlichen Zellmembranen vorkommt und sehr viel Linolsäure (Vitamin F) enthält. Der menschliche Organismus, vor allem die Haut, benötigt Linolsäure, kann sie aber selbst nicht bilden. süüsmoon®-Lotion P ist wegen seiner flüssigen Konsistenz leicht verteilbar, fettet nicht und erzeugt auch keine Fettflecken.

Anwendung

süüsmoon®-Lotion P wird auf die trockene Haut getupft und verteilt. 

Bei der Hautreinigung wird süüsmoon®-Lotion P aufgetragen und die Hautpartien in kreisender Bewegung mit einem Tupfer, Schwämmchen o. ä. gereinigt. Nach der Reinigung wird nochmals vorsichtig frische Lotion aufgetragen und nach dem Einziehen die Restfeuchte abgewischt. Ein Nachwaschen mit Wasser oder Hautreinigungsmitteln sollte nicht erfolgen.